Allgemein

Jedes Team darf min. 1 und max. 2 Xbox One und PlayStation 4 Spieler aufstellen. Somit gibt es 2 – 4 Spieler pro Team. Die zweiten Spieler können als Ersatzspieler genannt werden und müssen somit auch kein einziges Spiel bestreiten.

Die NeSL wird mit dem FIFA 19 Ultimate Team Modus (FUT) gespielt.

Am dem 1./2. Juni Wochenende finden alle 7 Spieltage im Wochentakt am Samstag/Sonntag statt. Dabei spielen jeweils 4 Vereine an einem der genannten Tage. Start der ersten Spielzeit ist um 14:00. Dabei werden die ersten 4 Duelle ausgetragen, welche bis 15:30 andauern werden. Danach werden die weiteren 4 Duelle der anderen 2 Vereine gespielt. Somit sind die Spielzeiten immer von 14:00 bis 17:00 am Samstag und Sonntag. Es kann jedoch vorkommen, dass ein Verein seine Spielzeit aufgrund eines wichtigen Grundes verschieben muss. Dies wird jedoch extra angekündigt.

  1. Spieltag: 1./2. Juni
  2. Spieltag: 8./9. Juni
  3. Spieltag: 15./16. Juni
  4. Spieltag: 22./23. Juni
  5. Spieltag: 29./30. Juni
  6. Spieltag: 6./7. Juli
  7. Spieltag: 13./14. Juli

Ja die gibt es. Die Spieler müssen, um offiziell als Kaderspieler aufgestellt werden zu dürfen, folgende Bedingungen erfüllen:

  • Die Spieler müssen FIFA 19 besitzen oder Zugriff darauf auf der PS4 oder der XBO haben und über eine gültige PSN ID oder einen Xbox Gamertag verfügen. Zusätzlich muss für die XBO eine Xbox Live Gold Mitgliedschaft sowie für die PS4 eine PlayStation Plus Mitgliedschaft.
  • Das Mindestalter für die Teilnahme an der NeSL ist 16 Jahre.
  • Teilnahmeberechtigt für die NeSL sind Spieler mit Wohnsitz in Österreich oder mit österreichischem Pass.

Zusätzlich muss der Spieler den Verein offiziell repräsentieren. Ob dieser dabei vertraglich beim Verein ist oder nicht, ist die Sache des Vereins.

Sind alle 4 Kaderplätze vor dem Start der Meisterschaft belegt worden, sind auch nur diese 4 Spieler für das Team spielberechtigt. Es ist nicht erlaubt, einen Spieler durch einen Neuen zu ersetzen.
Ausnahme: Sind nur 2-3 Spieler beim Start angegeben worden, darf die fehlende Konsolen Position nachbesetzt werden.

Streaming

Alle Teams müssen einen eigenen Twitch-Kanal besitzen und diesen während der Matches bespielen. Einerseits muss eine Face-Cam (Kamera auf das Gesicht gerichtet) sowie das Spiel selber auf dem Kanal gestreamt werden. Im besten Fall, sollen alle Spieler gleichzeitig an der angegebenen Vereins-Location vor Ort sein. Da es jedoch, vorkommt, dass einige Spieler nicht in der Nähe wohnen oder einfach nicht vor Ort sein können, gibt es die Möglichkeit, an mehreren Standorten nacheinander zu streamen.

Load More